• Bildung
 
 

Diese Kinder sind Schüler der Schule für Straßenkinder in Galeshewe Village, Kimberley.
Sie können keine normale Schule besuchen, weil sie kein richtiges Zuhause haben. So kümmern sich Sr. Angela und Bruder David um sie. Sie bekommen etwas zu essen und dann Schulunterricht.

Der holländische Giebel des Schulhauses zeigt, dass es sich um ein Haus im Kolonialstil handelt.
Es ist das älteste Gebäude auf der St. Boniface Mission. Bis vor etwa 10 Jahren war es die Grundschule der Mission in Kimberley. Die Grundschüler sind jetzt in einem neueren Gebäude untergebracht, und so stehen die  Räume zur Verfügung für die Straßenkinder und für andere Projekte der Missionsstation von St. Boniface. Auf dem rechten Foto sieht man Sr. Angela im Klassenzimmer der Missionsschule, das ihr auch als Material- und Medienraum dient sowie als Schulbibliothek.